Prager Wahrnehmungsfragmente No.8

Das was ich an der Street-Fotografie so liebe ist schwierig zu beschreiben. Ganz gut gelungen ist es den Machern von Soul-of-Street. Darum erdreiste ich mir über SOUL-OF-STREET näher vorzustellen ...... “Streetfotografie ist Seele, Liebe, Schmerz. Sie trifft Dich in deinem innersten Kern, ohne etwas zu verzerren, ohne zu lügen.” Ich kann den Blog absolut empfehlen: Soul-of-Street ebenso … Weiterlesen Prager Wahrnehmungsfragmente No.8

Prager Wahrnehmungsfragmente No.7

Prag ist eine große Stadt. Prag ist eine phantastische Stadt. Jede Ecke in der Innenstadt atmet Geschichte. Die Jazzklänge aus den Lokalen weben einen einzigartigen Teppich aus Emotion und Leichtigkeit. Daneben ist Prag auch ein profane Stadt. Prag leidet unter den sozialistisch-kommunistischen Bauten an der Peripherie. Nicht mehr so wie vor über 20 Jahren, aber … Weiterlesen Prager Wahrnehmungsfragmente No.7

Prager Wahrnehmungen No.5

Ich hatte dieses Bild bereits schon mal gepostet. Dann gab es in einem Foto-Forum bei dem ich Mitglied bin einen beträchtlichen shitstorm. Die meisten der Forenmitglieder betrachteten mein Bild zwar kritisch, empfanden diesen shitstorm aber als unangebracht und überzogen. Dennoch war es weiter gegangen und mir wurde mit Anzeige gedroht. Ich würde verklagt, weil ich … Weiterlesen Prager Wahrnehmungen No.5

Prager Wahrnehmungsfragmente No.6

Hier nun die Prager Fragmente No.6. Wer sich darüber wundert, dass es keine 5 gibt. Das hat den Grund, weil ich mit einem meiner Bilder einen ziemlichen shitstorm auf einem Forum ausgelöst habe und im 5. Teil werde ich dieses Bild nochmals präsentieren. Nur bin ich damit noch nicht ganz fertig. Damit ich aber alle … Weiterlesen Prager Wahrnehmungsfragmente No.6

Weniger ist mehr!?

Danke an miesvandenbergh …. du hast mir viele Momente der Schönheit und Nachdenklichkeit durch deinen BLOG geschenkt. Dieser Beitrag heute ist dafür ein tolles Beispiel.

Der wohlgeformte Hintern

Portrait Fotoshooting Koblenzmies-vandenbergh-fotografie.de

Weniger – dafür tiefer. In nahezu allen Lebenslagen. Die Anzahl der Bilder bei einem Fotoshooting, die Menge der Motive auf einer Aufnahme, die Farben eines Bildes, die Botschaften einesTextes.

Die großen Designer wussten es bereits, die berühmten Künstler und die Kreativen gleichermaßen: Ein Schlüssel für die Faszination von der Kunst liegt ganz oft im Prozess des Weglassens! Einfachheit, Verzicht auf Dekoration und Kitsch, Auslassen von Brimborium und Tamtam, weglassen noch eines Zierstreifens, noch einer Farbe, noch einer Ausbuchtung oder noch einer Formung finden intuitive Zustimmung beim Betrachter, beim Nutzer, beim Liebhaber.

Ich bin weder Stoiker, noch Nihilist, (noch) kein Zen – Mönch und kein Minimalist. Stoiker? Was hat dieser in der obigen Aufzählung zu bedeuten? Nun, ich möchte mich nicht der Lehre der Stoa anschließen, denke nicht, dass alles vorherbestimmt ist und dass nichts notwendig ist, um zu wachsen, zu verändern, zu werden, weil sowieso alles feststeht. Miteinander…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.052 weitere Wörter

Prager Wahrnehmungsfragmente No.4

Wahrnehmungsfragment. Fragment der Wahrnehmung. Meiner Wahrnehmung. Wahr-nehm-ung. Wahr-Nehmen. Etwas für Wahr halten. Die Wahrnehmung ist ein Mysterium. Dem Menschen sind Sinne zur Wahrnehmung gegeben. Fünf Sinne. Manche meinen auch Nummer sechs und sieben sind Sinne. Bei Rudolf Steiner ging es hoch bis zum zwölften Sinn. https://de.wikipedia.org/wiki/Sinn_(Wahrnehmung) Jede Wahrnehmung bewirkt im Gehirn ein Feuerwerk an Datenverarbeitung. … Weiterlesen Prager Wahrnehmungsfragmente No.4

Ausweichquartier

Die Sonne brennt. OK - gerade jetzt beim Schreiben dieser Zeilen nicht. Es hat jetzt gerade knappe 10°C und ist draußen ziemlich nass. Doch die letzten Wochen griff ich zu einem für mich altbewährten Mittel, um mit der Sommerhitze  - vor allem mit den Tropennächten - umzugehen. Ich SCHLAFE DRAUSSEN auf einer ISOMATTE IRGENDWO am … Weiterlesen Ausweichquartier

Prager Wahrnehmungsfragmente No.3

Die Fortsetzung der Prager Fragmente führt dich jetzt immer tiefer in die Gassen von Prag und ich bin mir sicher, dass auch du bereits solche Szenen gesehen hast. Dir überlegt hast - wie fotografiere ich das jetzt ... ? Das hatte mich jahrelang vom Fotografieren genau solcher Szenen abgehalten. Inzwischen halte ich einfach drauf. In … Weiterlesen Prager Wahrnehmungsfragmente No.3

Fragmente (m)einer Reise von Prag an den Bodensee – LESSONS LEARNED

Die Reise ist zu Ende. Die Story erzählt. Schriftlich wie mündlich. Ich hatte Höhen und Tiefen. Hatte wunderschöne Momente. Momente der Lebendigkeit und der Freude. Hatte aber auch Momente der Ratlosigkeit und der Überforderung. Inzwischen ist mehr als ein Monat vergangen. Die meisten Fotos sind noch nicht bearbeitet. Der Alltag hat mich wieder. Und mit … Weiterlesen Fragmente (m)einer Reise von Prag an den Bodensee – LESSONS LEARNED

Jahrhundertereignis – Mondfinsternis

Sehr kurzfristig hatte ich mich dazu entschlossen dabei zu sein. Teilweise war rund um mich volle Party. Doch ich war nur aus einem Grund dabei. Ich liebäugle schon länger damit mich mal in der Nacht- und Astrofotografie zu versuchen. Nicht mit Teleskop und so. Mit dem Equipment, das mir zur Verfügung steht - und nur … Weiterlesen Jahrhundertereignis – Mondfinsternis